Go to Top

Sex Vorteile

Erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion bzw. Impotenz ist wenn ein Mann in mehr Fälle keine Erektion bekommen. Der Penis wird nicht hart genug. Diese Probleme bestehen über mindestens 6 Monate. Mit dem Alter wird die erektile Dysfunktion immer häufiger. Zum anderen Fall kann die Störung ein Warnhinweis auf einen drohenden Schlaganfall oder Herzinfarkt sein. Weil hinter einer erektilen Dysfunktion steckt nicht selten eine Arteriosklerose der Blutgefäße, welche den Penis mit Blut versorgen. Diese …Read More

Fälscher von Potenzpräparaten identifizieren

Beliebt aber unsicher – Potenzpräparate im Internet Ob Viagra, Cialis oder sonstige Präparate zur Hilfe für die Männlichkeit, sie werden häufig online gekauft. Einerseits hat man den Vorteil des Preisvergleichs und kann sich vergleichsweise kostengünstig versorgen, zum anderen bleibt man unbekannt. Aber solche Bequemlichkeit birgt Risiken und zwar nicht nur für die Datensicherheit. Besonders die so beliebten Pillen zur Förderung einer guten Erektion sind im Internet  oft Präparate von unseriösen …Read More

Sticky Post

Erektile Dysfunktion und ihre körperlichen Gründe

Erektile Dysfunktion – ein bekanntes Leiden ED ist ein Zustand, der jeden fünften Mann gegen vierzig und knapp 50 Prozent aller 70-jährigen Männer betrifft.  Das belegen Studien. Dieses Leiden wiegt umso schwerer als generell der Mann zu viel Scham empfindet, um es zuzugeben und sich dadurch in einen  Teufelskreis von Sorge und Stress begibt. Die Bedingungen bei etwa 70 Prozent aller Fälle von Impotenz sind körperlich. Diabetes, Nierenerkrankungen oder Fettleibigkeit …Read More